Montag, 27. August 2012

Mein Schuhtick....


Wie so viele „Mädels“ habe auch ich einen Schuhtick. Nur sieht meiner wahrscheinlich ganz anders aus als der von den meisten. Leider kann ich meinen Schuhtick nicht wirklich (für mich!) ausleben, denn wenn man mit einer Schuhgröße von 34 „gestraft“ ist, schränkt das die Schuhauswahl ungemein ein... ;O)
So lebe ich meinen Schuhtick halt anders aus... mit noch kleineren Schuhen!!!... hi, hi... tja, es geht auch noch kleiner, ja, ja... und dazu dann noch mit alten teils ramponierten Schuhen.



Meine Vorliebe für antike/alte Kinderschuhe hat sich im Laufe der Jahre so entwickelt... ohne dass ich es bewusst gemerkt habe (wahrscheinlich hat mir mein Unterbewusstsein damit helfen wollen)... ich habe einfach immer mehr alte Schühchen gefunden, die mit mussten! ... und schwups hat man so was wie eine kleine Sammlung... ;O)




Ihr seht hier eine kleine Auswahl „meiner“ Schuhe... also nicht, dass die mir passen würden... so klein ist mein Fuß dann doch nicht... sie dienen wirklich nur der Dekoration... falls ihr jetzt schon ein Bild von mir mit diesen Schühchen vor Augen habt....;O)



... die hier sehen doch so aus als ob sie Charly Chaplin als Kleinkind gehört hätten.... ;O)))






... auch kleine Keramikschühchen gehören zu meiner Schühchen-Sammlung...




Ein paar größere Schuhe schmuggeln sich auch schon mal ein.... diese „Schühchen“ passen mir leider auch nicht.... die sind eindeutig zu groß... Größe 37... leider!

Alles Liebe
Eure Ute

Freitag, 10. August 2012

Mein „Neuer“....


ich möchte heute meinen „neuen“ alten Kronleuchter aus Belgien vorstellen... gut, ein paar Wochen (fast 3 Wochen) hängt er schon... aber ich habe ja auch ganz schönen Nachholbedarf... ;O)



Schon seit längerer Zeit suchte ich einen ganz bestimmten Kronleuchter... hätte mich jemand gefragt, hätte ich keine Antwort geben können... aber als ich diesen hier sah, wusste ich, dass ist der Leuchter, den ich die ganze Zeit suchte.

Eins wusste ich nur... ich wollte soooo gerne einen silbernen Leuchter... der passt eigentlich am besten zu den Sachen, die ich so in meiner Küche habe... er sollte über dem Esstisch hängen....ich wollte hier kein Gold reinbringen, dass hätte mich an dieser Stelle gestört ...und er sollte nicht ganz so wuchtig sein...





Ach, im übrigen... haben bis heute meine Pflanzen überlebt... Lilly hat kein Interesse mehr an den „lebenden Pflanzen“....ich habe mittlerweile noch ein paar Pflanzen mehr in der Wohnung und breite „die feindliche Übernahme der lebenden Pflanzen“ immer mehr aus... d. h. allerdings.... sollten aber ein paar Pflanzen nicht überleben... liegt es eindeutig an meiner „Pflege“???!!!



Ich muss mich auch erstmal wieder daran gewöhnen, dass die Pflanzen leben... d. h. ganz simpel gesagt... ich muss erstmal lernen sie richtig zu gießen... bin ich ja Jahre nicht mehr gewöhnt (einige haben zu wenig Wasser bekommen und andere habe ich auch schon fast ertränkt). Im Moment habe ich fast den Eindruck, dass bei uns eine Fortsetzung von „Stirb langsam“ gedreht wird...J

Notiz an mich.... „die künstlichen nicht durch die lebenden Pflanzen ersetzen... nur zusätzlich dazu nehmen.... sicher ist sicher“






Außerdem hat mich mein Schatz nach dem letzten Post gefragt, warum ich eigentlich nur so kleine künstliche Pflanzen von uns gezeigt hätte, wir hätten doch auch imposante Nicht-Echt-Pflanzen.... tja, was soll ich sagen, dass liegt halt wohl daran, dass ich so „detail-verliebt“ bin... und mir der Blick für das „Große Ganze“ fehlt... ;O)))))
Hier also noch als „Nachreicher“ zum letzten Post unser großer „Benny“... (der ist um etliches größer als ich... kann sein, dass ich ihn deshalb nicht gesehen habe)


Benny ist wohl künstlich... hat aber einen Echtholzstamm.... was ihn nicht so ganz „künstlich“ erscheinen lässt... wir wollten wenigstens ziemlich natürlich wirkende Kunstpflanzen haben, wenn wir schon auf die echten verzichten mussten.

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende mit ganz viel Sonne und vielen kreativen Ideen!


Alles Liebe
Eure Ute