Montag, 29. Oktober 2012

Getaggt... und zwischen den Welten...


Am Wochenende wurde ich von der lieben Nine von Landkind getaggt... ich musste mich natürlich erstmal schlau machen, was das so alles heißt und was auf mich zukommt (an Arbeit ;O). Also, heute hier noch kein Post von meiner Küche, aber vielleicht ist es trotzdem ganz „informativ“... aber Achtung.... nur ein Foto!
Die superliebe Nine von Landkind ist eine gaaanz „kreative Zauberin“... sie hat schon in so jungen Jahren (erst 23 Jahre!) eine eigene Kollektion entworfen... also ein Besuch bei ihr lohnt sich!
Im Moment habe ich leider nicht so viel Zeit... ihr kennt das ja auch sehr gut... das liebe Vorweihnachtsgeschäft....Ich habe mich aber dazu entschlossen, dabei mitzumachen, denn auf diese Weise lernt man doch die Blogger auch mal auf andere Weise kennen.... vielleicht auch etwas persönlicher.... und das finde ich auch sehr schön.


Hier nun die Regeln:

  1. Jede getaggte Person muss 11 Sachen über sich selber schreiben.
  2. Man muss die 11 Fragen von dem Tagger beantworten - die man gestellt bekommen hat.
  3. Dann kreiere selbst 11 Fragen für die Blogger die du vorhast zu taggen
  4. Dann suche dir 11 Blogger aus, die unter 200 follower haben
  5. Erzähl es den glücklichen Bloggern
  6. Zurück-taggen ist nicht erlaubt


Hier die Fragen, die ich zu beantworten hatte:


1. Was bedeutet das Bloggen für dich?

Bloggen bedeutet für mich Teil einer tollen Gemeinschaft zu sein... ein wenig wie „dazu zu gehören“... ich lese in vielen wundervollen Blogs schon seit vielen Jahren und habe lange gezögert einen Blog zu eröffnen... falsche Ängste (wie z. B.  zu viel von sich preis zu geben) oder Gedanken... hab’ ich überhaupt was Lesenswertes oder was Schönes zum Zeigen...haben mich lange davon abgehalten viele liebe Menschen über das Bloggen kennen zu lernen... und irgendwie entsteht durch das Bloggen eine „gefühlte Gemeinschaft“ bei mir... ;O)


2. Welches Gericht deiner Oma ist dir noch im Gedächtnis/ ist dein Lieblingsgericht von ihr?

Die Eltern meiner Mutter sind schon zu Kinderzeiten meiner Mutter verstorben, der Vater meines Vaters verstarb als ich ein Kleinkind war und mit der einzigen Großmutter, die dann noch verblieb, herrschte viele Jahre aus Familienzwistigkeiten Funkstille.... also habe ich leider nie so richtig das Gefühl Großeltern zu haben, gehabt. Leider! Ich habe immer Kinder mit Großeltern beneidet!


3. In welcher Zeit würdest du gerne leben?

In genau dieser Zeit... ich bin zufrieden mit allem wie es ist... früher waren die Zeiten nicht besser (sie werden nur idealisiert  und ich glaube, die Zeiten werden auch nicht besser... es ist wie es ist und es ist gut so.

4. Was sind deine Zukunftsträume?

Tja, da wir ja hier auch etwas Persönliches preisgeben sollen, was vielleicht sonst nicht so beim normalen Posten als Thema käme... mein Traum (Wunsch) für die Zukunft wäre... ein Medikament gegen Fibromyalgie... ich leide unter dieser Krankheit so viele Jahre schon und sie gilt als unheilbar... chronische Schmerzen, die dann endlich verschwinden würden , dass würde ich mir und den vielen Menschen, die auch darunter leiden, wünschen. Sonstige materielle Wünsche hat wohl jeder, aber die wären mir jetzt nicht so wichtig....


5. Was ist dein Lieblingskleidungsstück?

Aktuell: Eine lilafarbene Tunika... aber das ändert sich immer schnell... kommt was Neues, ist das dann evtl. schon schnell mein Lieblingskleidungsstück... ;O)


6. Dein erstes Backwerk?

Kann mich echt nicht mehr daran erinnern... habe früher sehr gerne gebacken... nur irgendwann hatte ich nicht mehr so die Zeit fürs Backen und dann bin ich davon abgekommen... wenn ich jetzt backe ist es schon was Besonderes und mein Mann würde wahrscheinlich fragen... „das hast Du gemacht?“.... ;O)


7. Wovon lässt du dich inspirieren?

Eigentlich von allem Schönen... nicht nur bezogen auf Bilder, Zeitschriften, tolle Läden oder tolle Blogs... eigentlich von allem wie z. B. schönen Farben in der Natur, von tollen Anziehsachen, egal.. .ich  sage immer ich bin ein „Augen-Mensch“... ich sauge alles mit den Augen auf und schon kommen die Ideen... einfach nur angeregt durch irgendetwas Schönem.


8. Dein liebstes Reiseziel?

Gibt es eigentlich nicht.... ich liebe das Meer, ich liebe die Berge. Jedes Land hat auf seine Weise immer was zu bieten, was man lieben kann. Ich liebe aber auch meine Heimat Deutschland... hier gibt es sooo schöne Ecken, da braucht man gar nicht weit reisen. Mein Traumland, welches ich aber noch nie besucht habe... ist Australien.


9. Was hälst du von Acht-Gänge- Menüs?

Für mich nicht machbar... ich meine nicht essbar... spätestens nach dem 3 Gang gebe ich sowieso auf.... also würde ich auch nicht so kochen....


10. Wenn ich reich wäre....

... würde ich mein Reichtum mit anderen teilen. Ich würde Familie und Freunde an meinem Reichtum teilhaben lassen, weil ALLEINE reich sein, macht keinen Spaß!


11. Was ich schon immer mal machen wollte...

In einem roten Doppeldecker fliegen und dabei laut singen.... „über den Wolken“....
 



... zwischen den Welten...

... ich möchte nicht nur meine Fragen an die „Shabby-Welt“ weitergeben, sondern gerne ein wenig mit meiner anderen Welt der „Bären-Welt“ mischen und dort die Fragen auch an Bärenfreunde richten... (ich weiß, auf dem Foto seht ihr natürlich keinen Bären... sondern einen Elefanten ;O))))


Hier meine 11 Nominierten:


  1. GlamourGirl80
  2. Simply life and more
  3. field-buttercup
  4. Eigentum der Königin
  5. Elfenrosengarten
  6. Jasmins Wohnwelten
  7. Andi-bears
  8. Bripa-Bären
  9. Felsi-Bears
  10. Joschibären
  11. Majon-Bären

Meine Fragen an meine Nominierten:


  1. Wie bist Du zum Bloggen gekommen?
  2. Welche Hobbys hast Du?
  3. Wie würdest Du Dich in ein paar Sätzen beschreiben?
  4. Was ist Dir besonders wichtig, was die Menschen über Dich wissen sollten?
  5. Hast Du Tiere?
  6. Bist Du glücklich?
  7. Welchen einen Wunsch sollte Dir „die gute Fee“ erfüllen?
  8. Wie heißt Dein Lebensmotto?
  9. Woher kommt Deine Inspiration?
  10. Wie wichtig sind Dir Freunde?
  11. Wie wünscht Du Dir die Zukunft?


Ihr lieben „Nominierten“... keine Angst... ihr braucht nicht mitmachen, wenn ihr nicht wollt, ich habe dafür vollstes Verständnis, denn...
....ansonsten möchte ich mich nämlich künftig aus der Vergabe von Awards und dergleichen lieber rausziehen... liebe Leser/Bloggerfreunde... nehmt es mir bitte nicht übel... ich finde es ganz toll, habe ja auch selber mitgemacht und habe mich auch wahnsinng gefreut, aber eigentlich fehlt mir die Zeit (und ganz ehrlich manchmal die Kraft), um alles würdig zu bearbeiten und das sollte man ja dann schon. Ich finde sonst die Idee, die dahinter steht, ja auch ganz toll. Ich werde bald also ein Schildchen auf meine Seite legen... mit „Bitte keine Awards mehr“... bitte nicht böse sein!
 
 
Alles Liebe
Eure Ute

Kommentare:

  1. Liebe Ute,
    danke für deine netten Worte... wie mich das freut!!! :-) Und dass du dir die Zeit genommen hast mitzumachen! Deine Antworten haben so viel Wahres und Herzliches. Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass es etwas gegen deine Schmerzen gibt, dass irgendein Mensch auf dieser Welt einen Geistesblitz hat und damit vielen Anderen Gutes tun kann!!! Deinen Wunsch mit dem Doppeldecker finde ich auch höchst interessant... da müssen dann aber bei hoffentlicher Erfüllung des Wunsches Fotos für deinen zauberhaften Blog kommen *g*... mit Bärchen und Fliegerhaube ;-).
    Alles Liebe,
    Nine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ute
    Vielen Dank das du mich getaggt hast, ich freue mich sehr darüber und werde deine Frage gerne beantworten, nicht heute aber ganz bestimmt morgen oder übermorgen, allerdings werde ich das wohl nicht weiter führen, weil ich finde das es sehr schwer ist, da viele da ja doch nicht mit machen möchten.
    Trotzdem vielen Dank nochmal.
    Ganz liebe Grüße..Anja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ute,

    Auch von mir vielen Dank das du beim taggen an mich gedacht hast und es freut mich sehr.
    Auf jeden Fall werde ich auch gern deine Fragen beantworten,es wird aber bis zum Wochenende dauern können bis ich dazu komme,denn ich sehe es ganz ähnlich wie du;Es ist schön etwas mit anderen teilen zu können, sei es ein Ereignis, ein Gefühl oder etwas wovon man meint es könnte auch schön für jemand anderen sein.
    Man sollte halt alles zu würdigen wissen!

    Ob und wie ich es weiterführe,da muss ich Anja beipflichten, lasse ich an dieser Stelle erst mal offen.

    Ich wünsche dir einen schönen Abend und eine
    schöne Woche, mit so wenig Schmerzen wie möglich!

    Ganz liebe Grüße
    Ulf

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Ute,
    vielen lieben Dank, dass du mich ausgewählt hast. Ich werde die Fragen auf jeden Fall beantworten und mal überlegen, ob ich 11 Bloggerinnen zusammen bekomme. Auf jeden Fall freue ich mich und werde mir natürlich auch die Zeit nehmen, Deine Fragen zu beantworten.
    Ganz liebe Grüße
    Tina (zur Zeit aus der Bauruine)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ute,
    Ich freue mich sehr, dass du mich getaggt hast. :-)
    Ich habe aber bei 11 Fragen, 11 Antworten schon mal vor einiger Zeit
    mitgemacht. Daher halte ich mich da diesmal heraus.
    Ich fand aber deine Antworten sehr interessant und spannend. :-)
    Viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Ute,
    vieln Dank das du mich getaggt hast (dieses Wort kannte ich nicht).
    Ich werde gerne deine Fragen in den nächsten Tagen beantworten. Mal sehen ob ich Bloggerinnen finde die auch mitmachen wollen. Auf jeden fall finde ich es sehr interessant so etwas persönlicheres über dich erfahren zu haben. Fibromyalgie ist mir dadurch bekannt weil meine Schwester auch schon viele Jahre daran leidet. Ich wünsche ihr und dir das es da wirklich endlich mal Hilfe gibt.
    Ich schicke dir viele liebe Grüße
    Gitti


    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ute,
    ich freue mich sehr das du mich getaggt hast( ich kannte dieses Wort bis dahin auch nicht)Aber sei mir nicht böse, ich möchte nicht mitmachen.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ute,

    danke, dass Du mich nicht getaggt hast ... ;o) ... ich kenne das ja auch eher unter Stöckchen zuwerfen (und inzwischen steht es auf meinem Blog, dass ich keine Stöckchen möchte).

    Aber es hat mich sehr beeindruckt, was Du an Gedanken, Einstellungen und Gefühlen preisgegeben hast!
    Ich drücke Dir alle Däumchen - und lasse Dir alle Pfötchen, die ich hier auftreieben kann, drücken -, dass dein Zukunftstraum in Erfüllung geht!!!

    Liebste Grüße von der versammelten Pfötchenträgergemeinschaft und natürlich ihrer Nanny
    Helga

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ute,

    jetzt habe ich mir ein bisschen Zeit genommen um mich bei Dir zu bedanken, dafür, dass Du mich gettagt hast..:-)
    Vielen Dank dass du an mich gedacht hast...
    Liebe Ute, bitte sei mir nicht böse, das ich nicht mitmachen kann...
    Ich habe einfach keinen Zeit. Wie in meinem Blog zu sehen ist, habe bald eine Weihnachtsausstellung und die Vorbereitungen sind schon im Gange..:-)
    Ich freue mich so sehr...

    Ganz lieben Gruß
    Jasminka

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ute,
    erstmals vielen Dank für die Nominierung. Ich habe eine ganze Weile gebraucht, um mich damit auseinanderzusetzen, Blogs zu finden, Fragen zu stellen und zu beantworten. Das war echt viel Arbeit! Aber jetzt habe ich es geschafft, habe das Taggen gewissenhaft weitergeführt und bin sehr froh darüber.
    Auch ich habe noch einen Beruf (Freelance Designerin für Modelables) neben meinem Dawandashop und Bloggen, deshalb denke ich kann ich das nicht oft machen.
    Dir alles Liebe und viele Herzlichen Grüße
    Katharina :o)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ute,
    das war jetzt spannend....danke für die ehrlichen, interessanten Antworten! Das mit deiner Krankheit tut mir leid; ich hoffe, du kannst aus der Natur, aus deiner Kreativität und allem, was dein Herz erfreut, ganz viel Kraft ziehen, um sie zu (er)tragen. Und ich hoffe auch sehr, dass man ganz bald ein gut wirksames Medikament entwickelt, das zumindest die Symptome erträglich macht.
    Beim Doppeldeckerflug wäre ich dann NICHT dabei....Luft hat keine Balken bekanntermassen, da würde ich mich gaar nicht wohlfühlen! Alles, was höher als Pferderücken ist, das ist mir zuviel, *gggg*. Aber wenn bei uns mal so'n kleines rotes Fluchzeuch vorbeisurrt und jemand aus vollem Hals "Über den Wolken" trällert...na, dann weiss ich Bescheid!! ;oD
    Ich wünsche dir ein gemütliches, entspanntes, kreatives Wochenende,
    bis bald und herzlichst
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  12. schön isses bei dir, da bleib ich gleich mal hier ;)
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen